FDM GmbH – unser neues Mitglied in der Baubiologie

ist Spezialist im Bereich Abdichtung gegen Feuchtigkeit und Druckwasser.
Die FDM GmbH bietet diverse Lösungen für Mauerfeuchteschäden an, wobei sie den baulichen Aufwand so gering als möglich hält.

Serviceleistungen der FDM GmbH als Fair Deal Mauertrockenlegungs-Team:
❖ kostenlose unverbindliche Schadensanalyse
❖ kostenlose Angebotserstellung
❖ endgültige und nachhaltige Ursachenbehebung
geringster baulicher Aufwand
faires Preis-Leistungsverhältnis
❖ bis zu 15 Jahre GARANTIE ist für uns eine
Selbstverständlichkeit
Betreuung Ihres Objektes bis zum Erfolg

*Quelle: www.nassemauern.com

Neues aus der Baubiologie

Unser neuestes Mitglied Ing. Manfred Reitetschläger, MSc., unterstützt uns in der baubiologischen Messtechnik.

Weiterlesen …

Neues Mitglied im Baubiologischen Institut

Jürgen ReiterDas Team des Baubiologischen Instituts wird unterstützt durch den Zertifizierten Baubiologen, Garten- und Landschaftsarchitekten Jürgen Reiter.

Weiterlesen …

Unsere Facebook Seite ist wieder online!

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook Seite.

Jede Woche haben wir in baubiologischen Fragen einen Tipp für Sie bereit.

Profitieren Sie von kostenlosen Downloads.

Stellen Sie uns Ihre Fragen wir antworten.

Wir empfehlen baubiologische Baustoffe und sagen Ihnen, wo Sie sie kaufen können.

Wir informieren über unterschiedliche Themen.

Beteiligen Sie sich an Diskussionen zu verschiedenen baubiologischen Fragestellungen.

Erfahren Sie mehr! Treten Sie mit uns in Verbindung, indem Sie auf „Gefällt mir“ klicken und Sie bleiben am Laufenden.

Zum Facebook >>

Großveranstaltung in der Oststeiermark: umiwechs’ln – wir l(i)eben Wechselland!

Umiwechseln1

Pinggau. Im Rahmen des Festes umiwechs’ln – wir l(i)eben Wechselland! am Sonntag 22.09.2013 wird eine Kooperation von 11 Bauhandwerksbetrieben als Baubiologische Regionalgruppe Wechselland erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Gleichzeitig erhalten diese 11 Betriebe die Urkunde zum Baubiologisch Zertifizierten Fachbetrieb vom Baubiologischen Institut BBI Österreich verliehen.

Einladung Umiwechseln 2

 

Einladung Umiwechseln 3

 

Hier können Sie sich die Einladung downloaden:

Einladung Seite 1 pdf_button

Einladung Seite 2 pdf_button

Symposion 17.–18. Oktober 2013

Lebenszyklusbetrachtung – Baustein für nachhaltiges Bauen

Vorträge, Praxisbeispiele, Erfahrungsaustausch

Nähere Informationen hier pdf_button

 

Bildschirmarbeit am Abend?

Interessanter Beitrag zum Thema Licht (Blauanteil) im ARD
Weiterlesen…

Räume machen Menschen – Die Wechselwirkung von Mensch und Lebensraum

kostenloses Schnupperseminar für alle Interessierten! Referent: Arch. Dr. Helmuth Seidl am 8.11.2012
Weiterlesen

So schützen Sie sich vor gesundheitlichen Schäden durch Radon

Guter Rat vom VERBAND BAUBIOLOGIE

Eine Messung durch Experten bietet die sicherste Grundlage für geeignete Schutzmaßnahmen. Weiterlesen…

Erhöhtes Lungenkrebsrisiko durch Radonkonzentration

Pressemitteilung des VERBAND BAUBIOLOGIE, August 2012

Bonn – Die Gesundheitsgefährdung durch das radioaktive Edelgas Radon ist deutlich höher einzustufen als bislang angenommen. Radon kommt in allen Gebäuden vor, kritische Werte werden besonders in Gebieten mit erhöhten Radonkonzentrationen im Boden erreicht – dies betrifft mehr als die Hälfte der deutschen Haushalte. Die Bundesregierung muss dringend handeln – fordert jetzt der VERBAND BAUBIOLOGIE, Bonn.

Weiterlesen…

Leitfaden Senderbau (LSB)

Vorsorgeprinzip bei Errichtung, Betrieb, Um- und Aufbau von ortsfesten Sendeanlagen

Weiterlesen…

Leitlinie der Ärztekammer zum EMF-Syndrom

Sachverständige informieren

Für Ärzte

Die Österreichische Ärztekammer hat zur Abklärung und Therapie EMF-bezogener Beschwerden und Krankheiten eine Leitline verfasst.
In dieser Leitlinie wird auf die Vorgangsweise bei Verdacht auf EMF-bezogene Beschwerden eingegangen.
Weiterlesen…

Fernsehtipp „Ausgebrannt – Vom Ende der Glühbirne“

Sehen Sie hier einen sehr kritischen, sehenswerten Beitrag zum Thema „Ausgebrannt – Vom Ende der Glühbirne“ (3sat).

Weiterlesen…

EU-Verzeichnis für gefährliche Chemikalien online

Ab sofort können Verbraucher wie auch Unternehmer im Internet nachsehen, ob eine in der EU verwendete Chemikalie möglicherweise schädlich für Gesundheit oder Umwelt ist. Das Verzeichnis mit Informationen zu mehr als 100.000 Stoffen wurde auf der Website der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) veröffentlicht.

Quelle: http://help.orf.at/stories/1694600/
Weiterlesen…

Ärztekammer warnt vor intelligenten Stromzählern

In einer Aussendung der österreichischen Ärztekammer wird vor gesundheitlichen Auswirkungen der neuen intelligenten Stromzähler der sogenannten SmartMetern gewarnt.

Für mehr Infos klicken Sie pdf_buttonarztekammer_aussendung-zu-smart